Christine Dettli

 

Christine Dettli

Geschäftsinhaberin, Reiseleiterin

REISE IN DIE STILLE

Seit 1993 gestalte und organisiere ich Reisen an Orte der Kraft und Wüstenreisen. Von modernen Pilgereisen habe ich mich immer mehr auf meditative Wüstenreisen und Visionssuchen in Südmarokko spezialisiert. Meine Reisen sind als persönliche Entwicklungsreisen angelegt und bieten stets Raum für Stille und Kontemplation.

Ich verfüge über eine fünfjährige Ausbildung in Psychosynthese und führe seit 1996 eine eigene Beratungspraxis für Einzelne und Paare.
Weiterbildungen absolvierte ich in imaginativer Therapie, Ritualbegleitung, Meditation, systemischer Paartherapie und Sexualtherapie u. a.
Höhere Fachprüfung mit eidgenössischem Diplom in psychosozialer Beratung.
Dozentin in der Psychosynthese-Ausbildung am aeon, Zentrum für Psychosynthese & ganzheitliches Heilen in Basel.
Weitere Ausbildungen absolvierte ich als Lehrerin in bildender Kunst und als Lehrerin in Tanz- und Bewegungspädagogik.

Vor mehr als zwanzig Jahren wurde mir eine mehrwöchige Wanderung auf dem Jakobspilgerweg zu einer tief greifenden Erfahrung. Ich entdeckte dabei die Resonanz, die zwischen Pilgerweg und innerem Weg besteht. Dabei erlebte ich, dass das tage- und wochenlange Gehen einen heilsamen inneren Prozess bewirken kann. Aus diesen Beobachtungen entwickelte ich eine eigene Meditation des Gehens. Ähnliche Erfahrungen machte ich in der Wüste. Seit vielen Jahren suche ich die Einsamkeit der Wüste auf, fasziniert von der Schönheit ihrer Landschaften und den starken und reinen Kräften der Natur.
Durch das Hilfsprojekt für die Unterstützung der Nomadenkultur, das mit Spenden von Reiseteilnehmer/innen seit 2001 Brunnen für Nomaden baut, entstanden kostbare Freundschaften mit ursprünglich lebenden Nomaden.


Mich interessieren die geistigen und spirituellen Traditionen der Naturvölker. Die Begegnung mit Schamanen und Weisen verschiedener Kulturen und Religionen haben mein Weltbild und meine therapeutische Arbeit inspiriert und erweitert.


 


Copyright © für Texte und Bilder: REISE IN DIE STILLE, Christine Dettl